Links Kontakt Impressum
Rückblick
 

Weiberfastnacht - 04.02.2016

Nach den traditionellen und wie gewohnt stimmungsvollen Besuchen des FCC in den Kindergärten Rappelkiste und Lummerland sowie in der Grundschule Bad Wünnenberg und der Fürstenberger Grundschule am Vormittag starteten die tollen Tage mit dem Sturm auf das Rathaus der Stadt Bad Wünnenberg in Fürstenberg.

Obwohl die Witterung nicht gerade zum Stürmen und Schunkeln einlud, platzte das Rathaus nach der Ansprache durch Oberhexe Kerstin Broer in Windeseile aus allen Nähten und Hausherr Christoph Rüther, der die jecken Weiber erstmals als Bürgermeister empfing und diese erwartungsgemäß wie auch sein Vorgänger nicht aufhalten konnte (und wollte), gesellte sich als alsbald auch in die Partyhölle des großen Sitzungssaales im Rathaus.

Doch auch im Alten Schafstall am Hexenweg direkt im Anschluss ging so richtig die Post ab.
Die Geister, die der FCC gerufen hatte, kamen tatsächlich in erfreulich großer Anzahl und DJ Andy Noffz, der erneut die „Beschallung“ der Weiber übernommen hatte, kam mit der Erfüllung zahlloser Musikwünsche kaum hinterher.

Nicht nur Prinz Dominik hatte zudem mächtig Spaß an der Auferstehung von „King“ Elvis, der nach einer kurzen Showeinlage wieder in der Versenkung verschwand.

Die Weiberfastnacht in Fürstenberg – zwischenzeitlich viel mehr als nur ein Geheimtipp zu Beginn der tollen Tage.

zu den Bildern ......