Links Kontakt Impressum Disclaimer Datenschutzerklärung
Rückblick
 

Rosenmontag

Unumstrittener Höhepunkt einer rundum gelungenen Session 2016/2017 war der Rosenmontag in Fürstenberg.

Wetter und Besucherzahl passten und so war es den FCC-Verantwortliche mit Prinz Hendrik I. Atkinson an der Spitze eine wahre Freude, mit vielen Gästen durch die Straßen Fürstenbergs zu ziehen und kiloweise Süßigkeiten unter das närrische Volk zu bringen.
Die Besucher zeigten sich ebenfalls von ihrer besten Seite und feierten friedlich und ausgiebig mit.
Diverse bunte, ausgefallene Fußgruppen, liebevoll dekorierte kleine und große Festwagen, unermüdlich aufspielende Musikzüge und Kapellen begeisterten die Närrinnen und Narren aus Nah und Fern, die von Prinz Hendrik zunächst traditionell vor dem Rathaus begrüßt worden waren.
Dieser erhielt anschließend von Ortsvorsteher Reimund Günter die Regierungsgewalt übertragen und gleich danach schickte das Kinderprinzenpaar des FCC, Lenia I. Nikodem und Ben I. Hachtkemper den Zug, der insgesamt 66 Zugnummern umfasste, auf die Reise und vorbei an insgesamt drei Vorstellungspunkten, wo die Besucher mit allen Infos zu den Aktiven auf der Straße ersorgt wurden.
Ohne Zwischenfall kam der närrische Tross an der Schützenhalle zum Stehen und feierte auch dort mit vielen Hundert Gästen unter der gewohnt stimmungsvollen Begleitung der Band Nightlive bis weit in den Abend einen Rosenmontag, wie ihn sich alle Verantwortlichen im Vorfeld gewünscht hatten.

... zu den Bildern ...