Links Kontakt Impressum
Rückblick
 

48. Großer Gala-Abend des FCC

ZU DEN BILDERN ....

Tolle Stimmung herrschte beim 48. Großen Gala-Abend des FCC in der Schützenhalle Fürstenberg.
Trotz des frühen Termins im gerade erst angelaufenen Jahr 2016 war der Besuch prächtig und die Gäste bekamen auch so einiges geboten.

Angeführt vom Kinderprinzenpaar Leonie I. und Nicolas I., die mit dem Jugendorchester des MV Fürstenberg den Abend eröffneten, begeisterten über 200 Akteure auf der Showbühne des FCC.

Prinz Dominik I. Münich würzte seine Begrüßungsrede gleich mit fetziger Karnevalsmusik und konnte sich über das erstmals ausgeschenkte Fürstenberger Prinzenbräu freuen.

Die Tanzgarden des FCC hatten sich mit einem Gemeinschaftstanz etwas Besonderes einfallen lassen und bewiesen ihr Können hierbei genauso wie bei ihren jeweiligen Auftritten.
Stimmungsvoll und farbenfroh läuteten die Kleinen Funken des FCC in gewohnter Manier das eigentliche Programm ein.
Solomariechen Celina Neumann versüßte der scheidenden Närrin des Jahres Monika Heinemeier ihre Abschiedsvorstellung.
Genauso wie Moni im vergangenen Jahr war auch der neue Würdenträger des Fürstenberger Karnevals Wolfgang Drüppel sichtlich (angenehm) überrascht, als er von seiner Ernennung erfuhr und Orden sowie Urkunde aus den Händen von FCC-Chef Heinrich Henneken in Empfang nahm.

Auch die Garden der der KG Boke sowie der Blauen Funken aus Leiberg wussten bei ihrem Garde- bzw. Showtanz zu gefallen und heimsten verdienten Beifall ein.
Mit Änne aus Dröpplingsen und Schützenbruder Bölkenkötter hatte der FCC zwei Hochkaräter für die Bütt engagiert, die so manche witzige Begebenheit zu erzählen wussten und dabei auch vor der Dorfprominenz nicht zurückschreckten.

Die wurde auch bei der Aufarbeitung des Jahres 2015 nicht geschont und von der bewährten Truppe um Ruth Klaaßen und Rita Ritter genauer unter die Lupe genommen.

Letztere nervte FCC-Präsident Uwe Feddermann zudem mehrfach gekonnt als übereifrige Toilettenfrau und lockerte das Programm zusätzlich auf.

Zwei absolute Highlights waren die Auftritte der Gesangsformationen Loud Neighbours (alias Santiano) sowie der Hoppeditze.
Und auch Dauerbrenner wie das Herrenballett des FCC und die Playback-Show brachten nochmal richtig Stimmung in die Bude.

So verging die Zeit letztendlich wie im Fluge und die 48. Auflage des Gala-Abends war wieder vorbei, hat aber richtig Appetit auf die weiteren Höhepunkte des Session 2016 gemacht.

 

ALLE BILDER FINDET IHR HIER .......