Links Kontakt Impressum
Rückblick
 

Bericht zur Weiberfastnacht 2015

Nach den traditionellen und wie gewohnt stimmungsvollen Besuchen des FCC in den Kindergärten Rappelkiste und Lummerland sowie in der Grundschule Bad Wünnenberg und der Fürstenberger Grundschule am Vormittag, die auch die FCC-Verantwortlichen immer wieder begeistern, starteten die tollen Tage mit dem Sturm auf das Rathaus der Stadt Bad Wünnenberg in Fürstenberg.

Nach Ansprache und Vorbringen eines Forderungskatalogs durch Oberhexe Laura Henkel musste sich „Hausherr“ Winfried Menne ein letztes Mal in seiner Funktion als Bürgermeister der Stadt Bad Wünnenberg angesichts der weiblichen Übermacht geschlagen geben und die abermals zahlreich erschienenen Damen in die Partyhölle der Stadtverwaltung passieren lassen.

Prinz Stephan I. verlegte sein Motto und das närrische Wochenende gleich ein paar Tage vor und feierte natürlich kräftig mit.
Direkt im Anschluss setzte sich der närrische Tross zu Fuß und per Fahrdienst in Richtung Alter Schafstall in Bewegung, wo DJ Andi Noffz keine großen Probleme hatte, die gut gelaunte Damenwelt bei Stimmung zu halten.
Bereits kurz nach Beginn der Fete im Disneyland Fürstenbergs füllte sich der große Festsaal zusehends.
Kurze Show-Einlagen der Gala-Abend-Playback-Show sowie der Fürstenberger Hoppeditze mit ihrem Sessionshit „So feiern Westfalen“ und natürlich Prinz Stephan als permanenter Anheizer rundeten eine gelungene Weiberfastnacht ab.

 

... zu den Bildern ...